Filter werden geladen, bitte haben Sie einen Moment Geduld
Stage Placeholder

Hochentaster

Astsägen Bügelsägen
1-6 von 6 Ergebnisse

Was ist ein Hochentaster und wie funktioniert er?

Mit dem Gerät, dessen Name auf Fachfremde erst einmal wie ein Wort aus einer Fremdsprache aussieht, kann man bequem in bis zu vier Metern Höhe Sägearbeiten durchführen. So spart man sich den Aufstieg auf eine wacklige Leiter oder andere Kletter-Abenteuer. Grundsätzlich kann man sich unter einem Hochentaster eine kleine Kettensäge vorstellen, die an einem Stab befestigt ist. Die meisten dieser Stäbe sind individuell einstellbar und werden in der Fachsprache als Teleskopstiel betitelt. Angetrieben werden solche Hochentaster via Akku, Benzin oder Strom.

Welche Hochentaster gibt es und worauf sollte ich achten?

Wie bereits erwähnt gibt es verschiedene Arten von Hochentastern. Nicht nur in Sachen Antrieb unterscheiden sich die Sägen, sondern auch in ihren Preisen: So sind manche GARDENA Hochentaster schon für rund 100 Euro verfügbar, während die Profi-Geräte mehrere hunderte Euro kosten. Hier eine Übersicht, worauf es bei den jeweiligen Antrieben zu achten gilt:

Akku-Hochentaster: Leise, leicht und umweltfreundlich

Akku-Hochentaster von Einhell und Co. überzeugen durch flexible Einsatzmöglichkeiten: Des Gerät ist unabhängig vom Ort einsetzbar und ist komplett kabellos. Weiterhin sind Akku-Hochentaster besonders leicht und stoßen keine Abgase aus. Dank der Akkus, die sich spielend leicht tauschen lassen, können Sie auch bequem mehrere Bäume nacheinander stutzen.

Elektro-Hochentaster: Unlimitierte Power

Elektro-Hochentaster von Ryobi und anderen Top Herstellern sind dank des Netzbetriebs perfekt für größere Einsätze ausgelegt. Auch sie stoßen keine ungesunden Abgase aus und bieten eine quasi unlimitierte Betriebsdauer. Aufgrund Ihrer Kabelgebundenheit werden die Elektro-Hochentaster meist in der klassischen Gartenarbeit genutzt. In Sachen Leistung stehen sie einem benzinbetriebenen Hochentaster in Nichts nach.

Benzin-Hochentaster: Viel Leistung für den Großeinsatz

Die ortsungebundenen Benzin-Hochentaster glänzen mit einer ausgiebigen Betriebsdauer und ihrer starken Sägeleistung. Der Verbrauch der Geräte ist überschaubar, zeitgleich kann der Tank bei Bedarf innerhalb weniger Sekunden nachgefüllt werden. Die recht lauten Geräte werden dank ihrer Ausdauer vorrangig in der Forstwirtschaft und von Profis eingesetzt.

Hochentaster günstig kaufen

Mit rund 3 – 7 kg handelt es sich bei den Hochentastern von Makita und Co. nicht gerade um Leichtgewichte, dennoch wird Ihr Rücken dank der ergonomischen Bauweise der Geräte während der Arbeit geschont. Gerade Bosch, Makita & GARDENA sind dafür bekannt bei Ihren Geräten hochwertige Materialien zu verwenden. Auch die anderen Marken rund um Einhell, WOLF-Garten und Co. bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und machen einen Hochentaster auch für Hobby-Gärtner erschwinglich. Egal ob Profi oder Hobby Gärtner: Bestellen Sie Ihren neuen Hochentaster noch heute bequem online bei ALTERNATE!